Headerbild

Fossilienmuseum Dotternhausen mit Klopfplatz

Im Fossilienmuseum des Zementwerks sind ca. 1.000 Exponate von Jurafossilien der Westalb mit dem Schwerpunkt Fischsaurier, Flugsaurier, Krokodile, Fische, Seelilien, Ammoniten und Kleinfossilien aus dem Ölschiefer des Lias Epsilon beeindruckend ausgestellt.

Weitere Elemente der Ausstellung sind eine maßstäbliche Darstellung der Erdgeschichte seit dem Kambrium sowie die Vorstellung des Ölschiefers als Fossillagerstätte und als Rohstoff für die Zementproduktion.

Gesteine aus der Jura-Zeit vor 185 Millionen Jahren prägen die heutige Landschaft der Alb und ihres Vorlandes. Sie sind aus Ablagerungen eines warmen, flachen Meeres entstanden, das damals Süddeutschland und weite Teile des Mittelmeeres bedeckte. Ohne den Abbau des Ölschiefers, der gleichzeitig wichtiger Rohstoff für die Bindemittelproduktion und Energieträger ist, gäbe es die 'Fundgrube Ölschiefersteinbruch' nicht. Die Versteinerungen werden von Fachleuten geborgen und präpariert. Die Fossilien spiegeln den Reichtum, die Vielgestaltigkeit des Lebens im Jurameer wider. Hier kann man die Welt der Korallen, Schwämme, Seelilien und Ichthyosaurier erleben.

Neben dem Museum befindet sich ein Klopfplatz, auf dem man sich jederzeit auf die Fossiliensuche im Ölschiefer machen kann.

Nicht nur für Kinder ist die Suche nach Fossilien das reinste Vergnügen, viele Erwachsene, Sammler und Unternehmungslustige finden sich das ganze Jahr über auf dem Klopfplatz ein. Manchmal werden Suchende sogar mit dem bloßen Auge fündig, kleine Ammoniten zwischen den Ölschieferschichten werden sichtbar.

Im Jahr 2006 wurde das Werkforum von der UNESCO zur GeoPark-Infostelle ernannt. Diese dient als Anlaufstelle für den gesamten GeoPark Schwäbische Alb.

Der Klopfplatz ist jederzeit zugänglich.

Öffnungszeiten

Dienstag 13:00 - 17:00 Uhrjeden 1. Dienstag im Monat öffentliche Führung um 18:00 Uhr
Mittwoch 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 13:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr

Zeiten in denen geschlossen ist

01.12.2016 bis 06.01.2017
Alle Bilder (9) anzeigen

Adresse

Holcim (Süddeutschland) GmbH
Dormettinger Str. 23
72359 Dotternhausen
Telefon 07427/79211
Fax 07427/79201
info-sueddeutschland@holcim.com
Homepage

Anreise: