ÜBERSICHTSKARTE

Anreise:
Headerbild

Hechingen

Hechingen - die Zollernstadt. Erleben Sie Natur und Kultur in einer Stadt mit fürstlichem Flair.

Am Fuße der Schwäbischen Alb liegt die ehemalige fürstliche Residenzstadt Hechingen. Auf herrlichen Wanderungen lassen sich Natur und Kultur erkunden, z.B. das römische Freilichtmuseum im Stadtteil Stein oder der Aussichtspunkt "Dreifürstenstein" am Albtrauf bei Beuren.

Die historische Altstadt ist geprägt von fürstlichen Residenzbauten und der klassizistischen Stiftskirche St. Jakobus. Ein Schmuckstück ist die vollständig restaurierte Alte Synagoge. Die Villa Eugenia liegt inmitten des im englischen Stil angelegten Fürstengartens. Konzerte und Ausstellungen werden hier zu einem einzigartigen Erlebnis. Ein Juwel der Kirchenbaukunst ist die Klosterkirche  St. Luzen. Sie zählt heute zu den bedeutendsten Renaissancekirchen Süddeutschlands. Aber auch wer es sportlich mag, kommt in Hechingen auf seine Kosten.

Zur Website

Fürstengarten Hechingen

Der Fürstengarten mit seinen Villen und kleineren Bauten entstand Ende des 18. Jahrhunderts als Landschaftspark im englischen Stil.

Golfplatz Hechingen

Golfen in Hechingen bedeutet eine Herausforderung für den ambitionierten Spieler und pures optisches Vergnügen für den Naturfreund.

Römisches Freilichtmuseum

Eine der größten und besterhaltenen römischen Gutsanlagen des 1. - 3. Jahrhunderts n. Chr. steht in Hechingen-Stein. Mehrere Gebäude wurden ausgegraben und sind teilweise rekonstruiert. So kann man das Hauptgebäude, das Bad, den Tempelbezirk, das Mühlengebäude, das Tor zur Gutsanlage sowie eine Schmiede sehen.

Klosterkirche St. Luzen Hechingen

Das ehemalige Franziskanerkloster gilt als eine der schönsten Spät-Renaissance-Kirchen Süddeutschlands.

Stiftskirche St. Jakobus Hechingen

Die Stiftskirche St. Jakobus ist das Grabmal von Graf Eitelfriedrich von Zollern und Magdalena von Brandenburg sowie von Fürstin Eugenie von Hohenzollern.

Alte Synagoge Hechingen

Die 1767 erbaute Alte Synagoge, die in der Reichsprogromnacht 1938 im Innern zerstört wurde, wurde von Grund auf restauriert und wird seit 1986 als Erinnerungs- und Begegnungsstätte genutzt.

erleb dich pfad Hechingen

Barfußgehen ist eine wahre Wohltat für die Füße. Es fördert die Regeneration und gesunde Entwicklung der Füße. Es regt den Stoffwechsel an, steigert die Selbstheilungskraft und macht vor allem richtig viel Spaß - Jung und Alt.

Irma-West-Kinder- und Heimatfest

Termin: 13.-16. Juli 2018

Nicht nur die Hechinger sind begeistert von diesem traditionsreichen Fest für die ganze Familie. Lassen Sie sich mitnehmen und verzaubern, wenn sich die ganze Stadt in das historische Gewand hüllt. Es liegt dann eine ganz besondere Stimmung in der Luft, das ist überall in Hechingen zu spüren!

QR-Code-Stadtrundgang Hechingen

ENTDECKE HECHINGEN - Auf eigene Faust

Erkunden Sie mit Ihrem Smartphone spannende Stadtgeschichte: Vorerst 10 besondere Orte und Sehenswürdigkeiten sind in Hechingen rund um die Uhr zu entdecken.

Kindertour Hechingen

Hier bringen wir Kinderaugen zum Staunen

„Das Muschelwunder“ – Ein Hechinger Märchen aus der Renaissancezeit für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.

Märchenpfad Hechingen

Auf den Spuren von Hänsel und Gretel, Schneewittchen & Co. wird ein kleiner Spaziergang durch die Wacholderheide am Martinsberg Hechingen zum Erlebnis für die ganze Familie. Auf dem Märchenpfad begegnen Sie 9 Figuren und Szenen der Gebrüder Grimm.