ÜBERSICHTSKARTE

Anreise:
Headerbild

Ratshausen

Ratshausen liegt am westlichen Rand der Schwäbischen Alb.

Die Gemeinde ist umgeben von den Bergen Plettenberg und Ortenberg und wird vom Fluss Schlichem durchquert.

Zur Website

Schlichemwanderweg

Schwierigkeit: mittel Länge: 31,6 km Dauer: 12,0 h Aufstieg: 145 m Abstieg: 540 m
Der Schlichemwanderweg

Einkehrmöglichkeit

Der Schlichemwanderweg ist ein 33 km langer Wanderweg entlang der Schlichem, der von der Quelle bei Tieringen bei ca. 880 m ü.N.N. startet und entlang der Schlichem bis zur Mündung in den Neckar nahe Epfendorf bei 484 m ü.N.N. führt.

Details »

Berg und See-Tour - Sage "Vom Läuten gegen Blitz und Hagel"

Schwierigkeit: schwer Länge: 14,1 km Dauer: 4,30 h Aufstieg: 430 m Abstieg: 432 m

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Vom idyllischen Stausee, vorbei an der Wallfahrtskirche Palmbühl, mit ordentlichem Anstieg hinauf auf die Hochfläche des Plettenbergs. Am Albtrauf entlang mit herrlicher Sicht ins Obere Schlichemtal.

 

Details »

Triangelweg

Schwierigkeit: mittel Länge: 5,8 km Dauer: 2,0 h Aufstieg: 160 m Abstieg: 160 m

Rundtour

Der meist geschotterte Weg bietet sich an heißen Tagen an, da der Anteil durch den Wald dominiert. Mit einem kleinen Anstieg nach der Oberen Säge beim Schömberger Stausee von etwa 90 Höhenmetern auf 1,5 Kilometer ist der Rundweg auch für weniger geübte Wanderer geeignet. Sehenswert ist die Ottilienkapelle.

Details »

Ortenbergtour - Sage "Vom Geschenk des frommen Fräuleins"

Schwierigkeit: mittel Länge: 10,1 km Dauer: 4,0 h Aufstieg: 352 m Abstieg: 341 m
Am Waldrand steht dieser Bildstock.

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Inmitten der Gemarkung von Ratshausen liegt der „Rosenkranzwald”, seit Jahrhunderten aber im Besitz des Städtchens Schömberg. Einst gehörte dieser Wald, auch „Schömberger Tann” genannt und unterhalb des Weilers Tanneck gelegen, zwei adligen Fräuleins, die ob ihrer Frömmigkeit weithin geachtet waren.

Verlauf: Ratshausen - Weiher - Tannbühl - Tanneck - Ortenberg - Deilingen - Rinnen - Ratshausen

Details »

Katholische Kirche St. Afra Ratshausen

In den Jahren 1816 bis 1818 erbaut.