Headerbild

Den Kopf auf Sternen betten

Auf der Zollernalb stehen im Rahmen der Qualitätsoffensive wieder zahlreiche Klassifizierungen von Privatunterkünften wie Ferienwohnungen und Privatzimmern an. Mittlerweile sind bereits knapp 100 Unterkünfte mit den DTV-Sternen ausgezeichnet. Dies entspricht in etwa 50 Prozent der gesamten Privatunterkünfte im Landkreis.

Ziel der WFG/Zollernalb-Touristinfo ist es, Gästen einen hohen Qualitätsstandard zu bieten. „Sterne sind mittlerweile unverzichtbar wenn es darum geht, im Wettbewerb zu konkurrieren“, so Larissa Schwabenthan, die bei der Zollernalb-Touristinfo Ansprechpartnerin für die Klassifizierung von Ferienobjekten ist. Als Qualitätsprüferin hat sie die Berechtigung, Privatunterkünfte nach den bundesweit festgelegten Kriterien zu bewerten und mit den begehrten DTV-Sternen auszuzeichnen. Die Nachfrage ist groß – für diesen Monat sind weitere Klassifizierungen geplant. Die Kommunikation mit den Besitzern von Ferienunterkünften erfolgt über die WFG/Zollernalb-Touristinfo.

Alle Objekte werden vor Ort unabhängig und objektiv bewertet. Diese Maßnahme trägt dazu bei, einen bundesweit verbindlichen und professionellen Bewertungsstandard zu etablieren. Es können je nach Ausstattung und Angebot ein bis fünf Sterne für die Unterkünfte vergeben werden. Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Privatzimmer werden dabei anhand eines rund 160 Merkmale umfassenden Kriterienkatalog bewertet. Neben der Erfüllung von Mindeststandards, wie zum Beispiel der Beschaffung der Räumlichkeiten sowie der Qualität der Ausstattung, werden Zusatzleistungen wie Internetzugang, Spülmaschine, Sauna oder besondere Serviceangebote in die Bewertung einbezogen.

Wer eine Ferienwohnung besitzt und Interesse an einer Klassifizierung hat, kann sich für nähere Informationen an Larissa Schwabenthan (Tel: 07433/92-1139, info@zollernalb.com) von der Zollernalb-Touristinfo wenden.