ÜBERSICHTSKARTE

Headerbild

Die Region mit anderen Augen sehen - Geführte Wanderungen und Stadtführungen

„Ü30 Wandern - Bodega meets Gräbelesberg“, „Wanderung in den Sonnenuntergang“ oder „Herbstspaziergang durch den Haigerlocher Kunststil-Mix“, das sind die klangvollen Namen von drei der 60 geführten Touren, welche die Zollernalb-Touristinfo in diesem Frühling erneut zusammengetragen hat. Ansprechend zusammengefasst sind diese in der Broschüre „Die Region mit anderen Augen sehen – Geführte Wanderungen und Stadtführungen.“

„Da gibt es auch für uns noch viel zu lernen“, lacht Silke Schwenk, Leiterin der Zollernalb-Touristinfo. „Bisher hatte eine Bodega für mich immer etwas mit Wein zu tun. Jetzt aber weiß ich, dass es sich dabei auch um ein funktionales Ganzkörper-Workout handelt, der Begriff zusammengesetzt aus Bodyworks meets Yoga. In Kombination mit der wunderschön entspannenden Natur der Zollernalb sicherlich eine tolle Sache.“ Wer es etwas urbaner mag, der kann sich einer der zahlreichen Stadtführungen anschließen, die es zu den verschiedensten Themen gibt - von der Märchenführung für Familien, über die Muttertagsführung im Fliederstädtchen Haigerloch bis hin zur „Crime Time“-Führung über außergewöhnliche Verbrechen in Hechingen. Da ist für jeden etwas dabei.

Los geht es mit den geführten Touren traditionell am 1. Mai mit einem ganz besonderen Highlight: Eine Pilgerwanderung gemeinsam mit dem Wanderführer Bernhard Bosch auf dem europäischen Kulturweg Martinusweg von Dotternhausen über Isingen nach Rosenfeld. „Wir freuen uns sehr, dass erstmalig neben dem bekannteren Jakobusweg auch zwei Touren auf dem Martinusweg enthalten sind, eine davon sogar mit einer Führung in einer der ältesten Dorfkirchen Baden-Württembergs“, so Achim Wicker, Geschäftsführer der St. Martinus-Gemeinschaft e.V.

Die vorerst letzte Tour findet am 28. Oktober 2018 statt.

Erhältlich ist die kostenlose Broschüre „Geführte Touren“ bei der Zollernalb-Touristinfo unter www.zollernalb.com oder 07433-921139.

Geführte Touren 2018

Geführte_Touren_2018.pdf 585,13 kB