Headerbild

Zollernalb erweitert Produktpalette zum Thema Wandern

Die neue Wanderkarte Hochalb und Oberes Schlichemtal trägt schon im Titel was sie verspricht: Hoch hinaus und oben auf, so lassen sich Wandererlebnisse im südlichen Bereich der Zollernalb gut beschreiben. 15 Touren im Oberen Schlichemtal und 31 auf der Hochalb warten nur darauf, entdeckt zu werden.

Nach der großen Wanderwegekonzeption auf der Zollernalb vor rund zwei Jahren mit 900 Kilometern neu ausgeschilderten Wanderwegen, hätte es wenig Sinn gemacht, die beiden bisherigen Wanderkarten von Hochalb und Oberem Schlichemtal, die „Freizeit- und Wanderkarte Meßstetten, Nusplingen und Obernheim“ sowie die Wanderkarte „Auf sagenhaften Wegen“ des Oberen Schlichemtals einfach nachzudrucken. Beide waren zwischenzeitlich fast vergriffen und hätten umfassend überarbeitet werden müssen. Für die Verantwortlichen war schnell klar, dass sich hier ein neu gestaltetes Gemeinschaftsprodukt anbieten würde. Idealerweise konnte für das Projekt auch noch eine Förderung durch den Naturpark Obere Donau mit Mitteln das Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale in Anspruch genommen werden.

Mit der Umsetzung der Wanderkarte wurde die WFG/Zollernalb-Touristinfo betraut, in enger Abstimmung mit der Stadt Meßstetten, den Gemeinden Nusplingen und Obernheim sowie der Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal. Während die anderen Beteiligten ihre Touren bereits im Zuge der Wanderwegekonzeption erarbeitet hatten, musste Obernheim noch nachlegen und entwickelte im Rahmen der Wanderkarte sechs neue Touren rund um Obernheim.

Die Karte zeigt den Verlauf aller 46 Touren mit Startpunkt, Parkmöglichkeiten und Piktogrammen zu Grillstellen, Schutzhütten, Spielplätzen oder Aussichtspunkten auf und bietet zusätzlich zu jeder Tour einen Kurztext, der bereits beim Lesen Lust auf die Tour macht. Alle Wanderungen sind gut ausgeschildert und auf den Wanderinfotafeln vor Ort verzeichnet, lediglich Obernheim muss bei seinen sechs nagelneuen Touren noch nachziehen. Dies soll nach Aussage von Bürgermeister Ungermann schnellstmöglich erfolgen.

Erhältlich ist die kostenlose Wanderkarte bei der Stadtverwaltung Meßstetten, der Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal, den Gemeinden Nusplingen und Obernheim sowie bei der Zollernalb-Touristinfo unter www.zollernalb.com oder 07433-921139.