Zeller - Horn - Tour

Maria Zell - Zeller Horn -Raichberg - Schamental und zurück

Zur Kartenansicht

Höhenmeter: 435
Länge in km: 10.3
Dauer in Std: 2.5

Zunächst wandern Sie auf dem Fahrweg bis zur Wallfahrtskirche Maria Zell. Dieser Weg wird durchgängig mit der Nummerierung 14 gekennzeichnet sein. Einer Legende nach, die in der Bibliothek der Burg Hohenzollern ihre bildliche Darstellung gefunden hat, wurde das schöne Kirchlein "Mariazell" hinunter nach Boll verlegt. Über Nacht hätten es jedoch Engel wieder an seinen alten angestammten Platz zurückgetragen.

Von Maria Zell ausgehend, verlassen Sie kurz die Route 14 und gehen, auf der als Route 16 markierten Weg, weiter bis zum Zeller Horn. Von dort geniessen Sie einen wunderschönen Panormablick auf die Burg Hohenzollern.

Wieder zurück an der Kirche Maria Zell führt Sie der Wanderweg 14 am Ende der Friedhofsmauer hinauf richtung Skihütte, wo Sie unterhalb der Hütte links auf bequemen Waldweg durch das Gewann Klosterborschen zum Aussichtspunkt Hangenden Stein gelangen.

Nun geht den Albtrauf entlang Richtung Kohlwinkelfelsen, wo wir den Traufweg wieder nach links verlassen in Richtung des Bärentäle. Auf einem schönen Waldweg kommen wir zur Schumacherhütte mit Grillstelle.

Weiter begrab durch das Schamental (Rittersage und Standort eines ehemaligen Jagdschlosses des Hechinger Fürstenhauses) am Friedrichstaler Hof vorbei, zum Schulgarten und an den Ausgangspunkt zurück.

Adresse

Stadt Hechingen
Kirchplatz 12
72379 Hechingen - Boll
Telefon 07471 940 211- 214
btb@hechingen.de
www.albverein-hechingen.de/wanderparadies.htm