Logo Zollernalbkreis

Häufige Suchbegriffe

Rasante Abfahrt durchs Haigerlocher Städtle auf der Rosen-Tour
Komm mit, wir zeigen dir unsere Heimat!

Willkommen auf der Zollernalb

Von weithin sichtbar hebt sich der sogenannte Albtrauf, die Schichtstufe der Schwäbischen Alb, ab. Vor fast 200 Millionen Jahren erstreckte sich dort, wo heute die Zollernalb ist, das Jurameer. Hier tummelten sich Saurier, riesige Tintenfische und Seelilienkolonien. Die Zollernalb gehört zum höchsten Teil der Schwäbischen Alb und eröffnet Fernsicht bis in die Alpen oder zum Schwarzwald. Zahlreiche gut ausgeschilderte Wander- und Radwege laden zum Naturerlebnis ein.

#ZAKerleben

Sommerliche Zollernalb

Covid-19 News

Aktuelles  

  • Übernachten im Zollernalbkreis

    Seit Sonntag, 6. Juni 2021 sind touristische Übernachtungen im Zollernalbkreis unter bestimmten Vorgaben wieder erlaubt.

  • Wanderbroschüre neu aufgelegt – Frischluftkick für alle

    Wandern ist in Pandemiezeiten als Freizeitbeschäftigung so gefragt wie nie zuvor. Für die Zollernälbler ist das nichts Neues. Sie wissen schon lang, wie wohltuend ihre wunderschöne Landschaft, gepaart mit Bewegung an der frischen Luft, für Körper und Seele sind. Die Zollernalb besteht zu rund 85 Prozent aus Wäldern, Feldern und Wiesen und bietet damit in Zeiten von „Abstand halten und Maske tragen“ beim Wandern genug Platz und Sauerstoff für alle. Um alten Hasen wie auch Neueinsteigern lohnende Tourentipps an die Hand geben zu können, hat die Zollernalb-Touristinfo auch bei der dritten Auflage ihrer beliebten Wanderbroschüre wieder tief in die „Wandertouren-Schatzkiste“ gegriffen.

  • #ZAKerleben

    Um neue Ideen in den Corona-Alltag zu bringen, veröffentlicht der ZOLLERN-ALB-KURIER, zusammen mit der Zollernalb-Touristinfo, ab heute in einer wöchentlichen Serie Tipps zu Wander- und Radtouren sowie zu vergessenen Freizeitaktivitäten.
    12. Mai 2021

Alle Meldungen zeigen