Logo Zollernalbkreis

Häufige Suchbegriffe

rote Burg
Komm mit, wir zeigen dir unsere Heimat!

Willkommen auf der Zollernalb

Von weithin sichtbar hebt sich der sogenannte Albtrauf, die Schichtstufe der Schwäbischen Alb, ab. Vor fast 200 Millionen Jahren erstreckte sich dort, wo heute die Zollernalb ist, das Jurameer. Hier tummelten sich Saurier, riesige Tintenfische und Seelilienkolonien. Die Zollernalb gehört, mit dem Wahrzeichen, der Burg Hohenzollern, zum höchsten Teil der Schwäbischen Alb und eröffnet Fernsicht bis in die Alpen oder zum Schwarzwald. Zahlreiche gut ausgeschilderte Wander- und Radwege laden zum Naturerlebnis ein.

Winterliche 
Zollernalb

Die schönste Zeit des Jahres beginnt. Lassen Sie sich auf den Weihnachtsmärkten in der Region verzaubern, genießen Sie eine Auszeit auf den Adventswegen oder lernen Sie die Burg Hohenzollern von einer ganz neuen Seite kennen.

Highlights

alle Veranstaltungen

Förderprogramm Mehrweg

Klimaschutz, Abfallvermeidung, steigende Preise für Einwegverpackungen, Änderung des Verpackungsgesetzes - Anbieter von To-go-Essen stehen vor einem Wandel. Zur Unterstützung der Unternehmen im Zollernalbkreis gibt es jetzt ein Förderprogramm.

Aktuelles  

  • Zu(m) Wort kommen in Albstadt

    Literatur- und Kulturinteressierte aufgepasst: Unter dem Motto „Zu(m) Wort kommen“ starten am 10. November bereits zum achten Mal die Albstädter Literaturtage mit vielen prominenten Gästen und einem abwechslungsreichen Programm inklusive Lesungen, Theaterstücken, Vorträgen sowie weiteren themenspezifischen Veranstaltungen. Ziel ist es, die Vielfalt literarischer Ausdrucksformen aufzuzeigen und die Besucher zum Mitmachen, kreativen Denken und gedanklichen Austausch zu animieren. Am Sonntag, 13. November findet eine große Eröffnungsgala mit einem vielversprechenden Programm statt – darunter eine Lesung des Schauspielers und Autors Rufus Beck.
    19. Oktober 2022

  • Königlicher Winterzauber auf der Burg Hohenzollern

    Winterzauber statt Weihnachtsmarkt - mit viel Abstand, Licht und Atmosphäre, aber ohne Markt und Gedränge.

  • Invest BW: Technologieoffene Förderung von Innovationen

    Ministerin Hoffmeister-Kraut: „In der aktuell unsicheren wirtschaftlichen Lage ist es wichtig, alle Branchen mitzunehmen. Wir wollen jeder guten Idee eine Chance geben.“
    21. September 2022

Alle Meldungen zeigen