Logo Zollernalbkreis

Häufige Suchbegriffe

Clevere Preissuche für Gastgeber auf der Zollernalb

Transparenz auch in unübersichtlichen Zeiten – Zollernalb-Touristinfo bietet Gastgebern Lohospo-Vortrag zum Thema Preisgestaltung.

Lohospo Vortrag

Die Fallzahlen steigen wieder, ein Ende der Pandemie ist leider nicht in Sicht. Besonders betroffen von der Krise sind unter anderem die Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe. So auch die Gastgeber der Zollernalb. Täglich neue Regeln und Verordnungen sorgen für viel Verwirrung und Verunsicherung auf Seiten der Gäste, aber auch der Gastgeber. Um sich mit den lokalen Hotelbetrieben und Ferienwohnungsbesitzern solidarisch zu zeigen und vielleicht dabei helfen zu können, zumindest in anderen Bereichen ihres Geschäftsalltags etwas mehr Klarheit zu erlangen, hat die Zollernalb-Touristinfo/Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Zollernalbkreis mbH (WFG) einen Vortrag der Lohospo Akademie zum Thema Preiskalkulation angeboten.

WFG-Geschäftsführerin Silke Leibold begrüßte die Teilnehmer, unter denen sich sowohl Ferienwohnungsbesitzer als auch Hoteliers befanden. Sie brachte ihre Freude über die rege Teilnahme und das großartige Engagement der Zollernalb-Betriebe zum Ausdruck. Mit Markus Kamp und seinem Vortrag „Preise - clever kalkuliert“ war die mobile Lohospo Akademie aus Freiburg im Sitzungssaal des Landratsamts in Balingen zu Gast. Lohospo ist ein Buchungssystem für Gastgeber, das mit den großen, gängigen Buchungsportalen wie Booking.com, FeWo-direkt oder Expedia in Verbindung steht und mit persönlicher Erreichbarkeit und Transparenz wirbt. Ergänzend gibt es die Lohospo Akademie, welche Betriebe dabei unterstützt, ihre Ferienunterkunft bestmöglich zur Geltung zu bringen.

Ein wesentlicher Erfolgs-Aspekt ist dabei die Preisfindung. Aus diesem Grund ging Markus Kamp auch bei seinem Vortrag ausführlich auf die verschiedenen Preisfindungsmethoden ein, zeigte anschaulich Kostenarten und Kostenkalkulationen auf, erläuterte verständlich, wie Preisuntergrenzen ermittelt, Preise bzw. Zu- oder Abschläge festgelegt, oder wann Preistrends wie Frühbucher- oder Last Minute-Rabatte am besten angewandt werden.

Im Anschluss an die informative Präsentation fand noch ein Austausch zwischen den teilnehmenden Unterkunftsbetrieben, der Zollernalb-Touristinfo und der Lohospo Akademie statt. In Zeiten von Home-Office, Videokonferenzen und Online-Fortbildungen für alle eine wohltuende Abwechslung – natürlich alles mit dem gebotenen Abstand und nach den geltenden Hygieneregeln.