Logo Zollernalbkreis

Häufige Suchbegriffe

Tipp Themenweg

Märchenpfad

Schwierigkeit Leicht
Länge 1 km Dauer 00:30 h
Aufstieg 26 m Abstieg 26 m
Höchster Punkt 515 m Niedrigster Punkt 490 m
Auf den Spuren von Hänsel und Gretel, Rumpelstilzchen und Schneewittchen wird ein kleiner Spaziergang durch die Wacholderheide am Martinsberg zum Erlebnis für die ganze Familie.
Eigenschaften Rundtour, familienfreundlich
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Auf dem Märchenpfad begegnen Sie 7 Märchen und Figuren der Gebrüder Grimm, die Vitus Mayer von der Bürgergarde zwischen 1969 und 1971 in mühevoller Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail gestaltet hat. Wie wäre es, wenn Sie Ihr Märchenwissen gleich in der Natur testen?

Obwohl Märchen hunderte von Jahren alt sind, begeistern sie noch immer Groß und Klein! Sie werden auch immer wieder neu erfunden oder anders erzählt und so wird der Zauber von Generation zu Generation weiter getragen.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Märchen so beliebt macht? Es sind Geschichten, wie das Leben sie schreibt! Liebe, Träume, Neid, Streit, Schicksalsschläge – wir alle kennen und durchleben solche Zeiten. Und selbstverständlich lieben wir unsere Märchenhelden! Wer möchte nicht so sein wie sie? Sie sind fleißig, treu und hilfsbereit und haben ihr Glück einfach verdient. Denn am Ende der Geschichten werden sie dafür belohnt, dass sie gute Menschen sind.

Startpunkt zwischen Martinsberg und Eisweiher
PKW Über die B27 nach Hechingen, Ausfahrt Unterstadt

Richtung Hallen-Freibad, Campingplatz und Schützenhaus

Parken Parkmöglichkeiten gibt es am Eisweiher aus Richtung Schützenhaus kommend oder von Hechingen kommend Richtung Lindich am Waldparkplatz/Waldlehrpfad, dann ist es allerdings eine etwas weitere Tour Richtung Martinsquelle über den Vitus Mayer-Weg. Wer die große Runde über den Waldlehrpfad macht, begegnet in manch einer Lichtung vielleicht Tieren des Waldes!

Downloads