Logo Zollernalbkreis

Häufige Suchbegriffe

Tipp Themenweg

Naturkundepfad Hirrlingen

Schwierigkeit Leicht
Länge 18.5 km Dauer 04:56 h
Aufstieg 186 m Abstieg 187 m
Höchster Punkt 552 m Niedrigster Punkt 395 m
Entlang der 16 km langen Wanderstrecke werden verschiedene Themenbereiche abgedeckt. Diese sind so abwechslungsreich wie der Wechsel der Landschaften, die durchwandert werden: Geschichte, Geologie, Naturschutz, Flora und Fauna. Im Wald stehen Themen wie Wiederbewaldung, Biotope oder verschiedene Vogelarten im Vor- dergrund. Der Wegweiser ist ein stilisierter Buntspecht! Also, immer dem Schnabel nach!
Eigenschaften faunistische Highlights, Rundtour, botanische Highlights
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Der Wegeverlauf geht durchs Naturschutzgebiet »Hintere Halde« hinab zum Fluss Starzel. Dabei werden Themen wie »Der Römerweg«, »Mahdegraben – Grenze zwischen Hohenzollern und Württemberg« sowie der Fluss als Gewässer behandelt. Daran schließt sich der Weg übers freie Feld an. Vorbei am Kapffelsen und der Doline geht es zum Höhepunkt des Naturkunde- pfades, der begehbaren Sonnenuhr. In den Pfad sind interaktive Elemente eingebunden: ein Blick durchs Baumstammfernrohr lässt Teile des Pfades Revue passieren. Er kann aufgrund seiner Länge auch in einzelne Abschnitte gegliedert werden: Der Waldlehrpfad ist mit seiner Länge von 3 km in den Naturkundepfad integriert. Auf diesem Weg können die heimischen Bäume mit ihren besonderen Merkmalen kennengelernt werden.

Flyer mit Beschreibung

Zum viertuellen Rundgang hier anklicken

Themenbereiche der 16 Stationen:

-Streuobstwiese

-Vogelschutzgehölz

-Feuchtbiotope

-Waldökologie

-Waldameisen

-Fledermaus

-NSG Espenloch

-Mahdegraben

-Römerweg

-Wildbienenhotel

-Steinbruch Grießelbach

-Die Starzel

-Benjeshecke

-NSG Kapfhalde

-Doline

-Begehbare Sonnenuhr

-Baumstammfernrohr

Unser Programm:

-Vogelkundliche

-Wanderungen

-Pflanzenkundliche Wanderungen

-Pflege Streuobstwiesen

-Betreuung von Nistkästen

-Betreuung von Fledermauskästen

-Pflege von Feuchtbiotopen

-Anlegen Vogelschutzgehölze

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Unser Programm:

-Vogelkundliche

-Wanderungen

-Pflanzenkundliche Wanderungen

-Pflege Streuobstwiesen

-Betreuung von Nistkästen

-Betreuung von Fledermauskästen

-Pflege von Feuchtbiotopen

-Anlegen Vogelschutzgehölze

Startpunkt Beim Vogelschuppen, detaillierte Übersichtskarten liegen dort und beim Eichenberg aus.
Öffentliche Verkehrsmittel BUS Vom Bahnhof Rottenburg Linie 7623 Haltestelle Voräcker.
PKW PKW Hinweisschild in Hirrlingen zum Sportplatz folgen.
Parken Wanderparkplatz : Bergstraße 77, 72145 Hirrlingen

Downloads

Weitere Informationen

Flyer mit Beschreibung

Zum viertuellen Rundgang hier anklicken

www.igv-hirrlingen.de

Kontakt:
Interessengemeinschaft Vogelschutz Hirrlingen e.V.
Schulstr. 8
72145 H
Tel: 07478-261780
E-Mail: josef.bartel@t-online.de