Logo Zollernalbkreis

Häufige Suchbegriffe

Tipp Wanderung

Wacholderbuschweg in Burladingen

Schwierigkeit Mittel
Länge 10.6 km Dauer 03:30 h
Aufstieg 325 m Abstieg 325 m
Höchster Punkt 906 m Niedrigster Punkt 672 m
Wanderung für Naturliebhaber mit herrlichen Ausblicken ins Killertal.
Eigenschaften aussichtsreich, geologische Highlights, Rundtour, familienfreundlich, botanische Highlights
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Heirich (höchster Punkt der Wanderung mit herrlichem Aussichtspunkt), Wacholderheide, Naturschutzgebiet, zahlreiche Pflanzenarten entlang des Weges, Grill- und Spielplatz bei Burladingen-Hermannsdorf, Heimatmuseum Burladingen-Hausen i.K.

Wegbeschreibung

Die Wanderung startet am Parkplatz unterhalb des Schützenhauses in Burladingen-Hausen i.K.. Wir überqueren die B 32 über eine Brücke und folgen dem Weg leicht bergauf ein Stück parallel zur B 32. Durch den Wald führt der Weg ein Stück steil bergauf zum Jägerkreuz (schöner Rastplatz und Aussichtspunkt). Weiter dem Weg folgen und nach ca. 100 m links zum Aussichtspunkt Killertal beim Heirich-Kreuz abbiegen. Am höchsten Punkt des Weges hat man einen herrlichen Blick hinab ins Killertal bis nach Jungingen. Der Weg führt uns durch schöne Wälder und ein Stück den Waldtrauf entlang. Beim Feldkreuz am Galthaus besteht die Möglichkeit links abzubiegen. Nach ca. 250 m erreicht man dann den Grill- und Spielplatz bei Burladingen-Hermannsdorf.

Talabwärts gelangen wir zum Wolfsbrunnen. Weiter führt der Weg steil bergab und dann wieder leicht ansteigend durch die Wacholderheide und am Naturschutzgebiet vorbei Richtung Burladingen-Hausen i.K.. Beim weißen Kreuz ist ein schöner Aussichtspunkt mit Bänken mit Blick ins Killertal. Vorbei an der Sporthalle in Hausen i.K. gelangen wir zum Heimatmuseum Hausen i.K. und biegen rechts in die Schlichtestraße ein. Wir folgen der Schlichtestraße bis ans Ende und gelangen dann wieder links über die Brücke der B 32 zurück zum Ausgangspunkt.

Ausrüstung Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Tipp des Autors Unbedingt eine Rast beim Grill- und Spielplatz bei Burladingen-Hermannsdorf bzw. beim Rastplatz beim „Wolfsbrunnen“ einplanen.
Startpunkt Parkplatz beim Schützenhaus Burladingen-Hausen i.K.
Öffentliche Verkehrsmittel Mit dem Zug bis zum Bahnhof Hausen i.K.. Vom Bahnhof links der Straße "Haldesiedlung" bis zum Ende folgen. Rechts in den "Haldenweg" (unbefestigter Weg) abbiegen. Diesem Weg bis zum Startpunkt (Parkplatz beim Schützenhaus) folgen.
PKW

Aus Richtung Stuttgart /Tübingen kommend:

B 27 Richtung Hechingen. B27-Abzweigung Richtung B32 nach Burladingen folgen. Hinter Starzeln der B32-Abzweigung Richtung Hausen i.K. folgen. In der Ortsmitte links in die Schlichtestraße abbiegen. Dem Straßenverlauf über die B32-Brücke Richtung Schützenhaus folgen. Direkt rechts hinter dem Bahnübergang befindet sich der Parkplatz.

Aus Richtung Balingen kommend:

B 27 Richtung Tübingen; in Hechingen auf die B 32 Richtung Burladingen. Hinter Starzeln der B32-Abzweigung Richtung Hausen i.K. folgen. In der Ortsmitte links in die Schlichtestraße abbiegen. Dem Straßenverlauf über die B32-Brücke Richtung Schützenhaus folgen. Direkt rechts hinter dem Bahnübergang befindet sich der Parkplatz.

Parken

Parkplatz Schützenhaus Burladingen-Hausen i.K. (Ausgangspunkt)

Parkplatz Sporthalle Burladingen-Hausen i.K., Binsenberg 21, 72393 Burladingen

Parkplatz Spielplatz Burladingen-Hermannsdorf (an der Straße von Burladingen nach Bitz, K7102).

Downloads