Logo Zollernalbkreis

Häufige Suchbegriffe

Tipp Wanderung

Zollernblick-Runde

Schwierigkeit Mittel
Länge 6.2 km Dauer 02:30 h
Aufstieg 100 m Abstieg 100 m
Höchster Punkt 573 m Niedrigster Punkt 475 m
Abwechslungsreicher Weg mit leichten Steigungen über breite bequeme Forstwege mit herrlichem Ausblick zur Burg Hohenzollern, Schwäbischen Alb und dem ehemaligen Kloster Bernstein.
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, familienfreundlich, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Das Auto kann bequem am Parkplatz beim Schulhof in Heiligenzimmern abgestellt werden. Nach Überquerung der Danbachstraße erreicht der Wanderer den Weiherweg. Nach einigen Metern ist der Friedhof Heiligenzimmern zu sehen.

Wir folgen dem Wegweiser in Richtung des Lochenweges. Nach ca. 200m biegen wir nach rechts ab und vor uns liegt ein steil ansteigender Weg, der uns zur Schutzhütte mit Grillplatz leitet. Bei der Hütte angekommen, werden wir dafür mit einem atemberaubenden Blick auf den Plettenberg und das Stunzachtal belohnt. Nach einer kurzen Ruhepause die bei der Schutzhütte abgehalten werden kann geht die Wanderung weiter. An der folgenden Weggabelung entscheiden wir uns für den mittleren Weg. Der „Schömbachweg führt uns hinauf bis zur Kaiserlinde. Für eine weitere kurze Rast befindet sich hier eine Ruhebank. Hier erhalten wir einen tollen Blick auf die Burg Hohenzollern. Der „Schömbachweg“ leitet uns weiter bis zur Grübleshütte. Hier folgen wir dem Weg, bis wir das ehemalige Kloster Bernstein an der K 5510 erreichen. Am ehemaligen Kloster biegen wir nach rechts ab und wandern an der K5510 entlang, bis wir an einen geteerten Feldweg kommen, der uns geradeaus in Richtung Heiligenzimmern führt. Anschließend muss die L 390 überquert werden und in den Talweg eingebogen werden. Am Ende des Talweges entscheiden wir uns für den Weg nach rechts und erreichen nach kurzer Wanderung den Kirchberger Weg. Der Kuselbach leitet uns in Richtung der Höfstraße. An dieser Stelle angekommen, biegen wir nach links ab und erreichen unseren Startpunkt im Schulhof der Grundschule wieder.

Sicherheitshinweis keine
Ausrüstung Leichte Wanderausrüstung
Tipp des Autors Sehr schöne Ausblicke auf die Burg Hohenzollern, den Albtrauf mit dem Plettenberg; ehemaliges Kloster Bernstein
Startpunkt Parkplatz Weiherweg Friedhof, Rosenfeld-Heiligenzimmern
PKW Bis Ortsmitte Heiligenzimmern, dann Wegweiser "Friedhof" folgen
Parken am Friedhof

Downloads